• Zwangsversteigerungen - Wir beraten Sie zu Immobilien Angeboten!

  • Ablauf Zwangsversteigerung

  • Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, was Sie bei einer Versteigerung erwartet. Sie können sich über den allgemeinen Ablauf eines Verfahrens informieren, wie Sie sich am besten auf die Versteigerung vorbereiten und worauf Sie achten sollten. Unter der Rubrik Vorbereitung finden Sie, wie Sie sich idealer Weise in 10 Schritten auf den Versteigerungstermin vorbereiten. Der Versteigerungstermin selbst unterteilt sich in Bekanntmachungsteil, Bietzeit und Zuschlagsverhandlung. Was sich für Sie ändert, wenn Sie als Meistbietender den Zuschlag erhalten, erfahren Sie in der Rubrik Nach der Versteigerung. Spätestens 8 Wochen nach dem Versteigerungstermin endet das Verfahren schließlich mit dem Verteilungstermin.

  • Nur wer sich detaillierter informiert und gut auf den Versteigerungstermin vorbereitet, kann die Chancen und Risiken eines solchen Immobilienerwerbs besser abschätzen und negative Überraschungen vermeiden.

  • Der Versteigerungstermin findet nach einem bestimmten Ablauf statt, über den sich Interessierte bereits im Vorfeld genauer informieren sollten. Worauf kommt es in welcher Etappe insbesondere an?

  • Immobilienzwangsversteigerung ja, aber welche Rechte und Pflichten ergeben sich daraus für den Meistbietenden? Hier finden Sie z.B. Informationen zum Eigentum und Grundbucheintrag.